e.kundenservice Netz GmbH
Steindamm 100
20099 Hamburg

Die bitkom zu Gast bei e.kundenservice Netz in Hamburg

Am 24. September war die e.kundenservice Netz erstmalig Gastgeber für den bitkom Arbeitskreis Digitale Geschäftsprozesse und dessen Veranstaltung „People & Culture: Wie Digitalisierungsprozesse gelingen.“ Es war ein spannender Tag aus Vorträgen und neuen Impulsen für die Teilnehmer. 

Die bitkom ist ein Verband in Deutschland, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Deutschland zu einem führenden Digitalstandort zu entwickeln. Derzeit vertritt die bitkom 2.700 Unternehmen aus verschiedenen Branchen. Als ein Mitglied des Arbeitskreises konnte die e.kundenservice Netz den Arbeitskreis in Hamburg ausrichten. 

Zum Arbeitskreis-Treffen kamen am Dienstag über 30 Vertreter aus den verschiedensten Branchen, wie Banken, Software, Logistik oder auch Beratung, um sich über den aktuellen Stand zu Digitalen Geschäftsprozessen auszutauschen.  

Am Vormittag hat unser Tribe Owner Digitalisierung Jan Plasil den Auftakt zu der Veranstaltung gegeben. Mit seinem Vortrag „digital what? – Wie e.kundenservice Netz die digitale Transformation angeht“ gab er einen kleinen Einblick, was er als Tribe Owner für Digitaliserung eigentlich macht und mit welchen Projekten die Transformation im Unternehmen angegangen wird. Es folgten weitere spannende Themen zu Vorträgen über den digitalen Arbeitsplatz von morgen sowie die prozessorientierte Verwaltung in der Welt von morgen. Für die Teilnehmer ging es aber vor allem darum, Impulse aus den Vorträgen mitzunehmen und mit den Kollegen aus unterschiedlichen Unternehmen in die Diskussion zu gehen.  
 
Am Nachmittag der Veranstaltung hatten die Besucher die Möglichkeit, einen tieferen Einblick in die Themen der e.kundenservice Netz zu bekommen und den Showroom für das Intelligente Messsystem und das Smart Meter Gateway kennenzulernen. Insbesondere die Herausforderungen im Metering Geschäft fordern die konsequente Umsetzung digitaler Geschäftsprozesse vom Unternehmen und dient somit als gutes Beispiel. Des Weiteren standen noch neue Wahlen für den Vorsitz der Arbeitsgruppe an und die Vorstellung neuer bitkom Studien fand statt.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und dem Orga-Team für den gelungenen Tag! 

Hinweis: Die Arbeitstreffen sind ausschließlich Mitgliedern vorbehalten. 

Teilnehmerstimmen

"Interessant ist es, dass, obwohl wir alle aus komplett unterschiedlichen Branchen kommen, es Themen gibt, die wir eins zu eins untereinander vergleichen können!"

"Ich habe durch die Dikussion hilfreiche und neue Sichtweisen über bestimmte Gebiete erlangt. Es gibt nicht immer den einen richtigen Weg, man muss sich stänig austauschen und lernen - Das haben wir heute geschafft."

Exkurs: Was macht der Tribe Owner für Digitalisierung? 

Die e.kundenservice Netz hat für die drei Dimensionen Kultur, Innovation und Digitalisierung jeweils einen Tribe Owner. Durch verschiedene Kundenanforderungen haben sich im Unternehmen viele Arbeitsgruppen und Initiativen gebildet, die im Rahmen dieser Dimensionen agieren. Der Tribe Owner bündelt die Arbeitsgruppen einer Dimension. Zu seinen Aufgaben gehört daher vor allem, intensive Netzwerkarbeit und Transparenz herzustellen. Am wichtigsten ist hier mit Leidenschaft dabei zu sein und die Mitarbeiter mitzunehmen.  

Mehr über unseren Tribe Owner für Kultur gibt es hier.